252 Waldhaus-Conn-Loipe
252 Waldhaus-Conn-Loipe

Langlaufen

Waldhaus-Conn-Loipe

Waldhaus-Conn-Loipe

Flims, Waldhaus–Flims, Waldhaus

Wegreportage
4 Fotos

LL_252_01_M
Waldhaus-Conn-Loipe

Waldhaus-Conn-Loipe

Diese leicht coupierte Rundloipe schlängelt sich durch den mystischen Flimser Grosswald. Höhe- und zugleich Wendepunkt der Strecke: Conn mit seiner fanstatischen Aussicht über die Rheinschlucht.
Die Loipe Richtung Conn führt uns zuerst leicht coupiert über die Wiesen von Rens. Es geht vorbei an Hecken, dabei geniessen die Langläufer eine wunderbare Aussicht in die verschneite Bergwelt Graubündens. Bald tauchen sie ein in den märchenhaften Winterwald des Flimser Bergsturzes. Bemooste Hügel, Tannen, Buchen und bizarre Felsbrocken begleiten sie nun bis zur Waldlichtung Conn.

Jetzt wird es spektakulär: Plötzlich öffnet sich der Blick in die rund 14 Kilometer lange Rheinschlucht, auch «Grand Canyon der Schweiz» genannt. Bis zu 350 Meter ragen die Weissen Steilwände in die Höhe, in der Tiefe windet sich der Vorderrhein. Lohnenswert auch: ein Abstecher zur Aussichtsplattform «il spir». Nach verdienter Rast im Gasthaus in Conn geht es auf verschlungenen Wegen wieder zurück zum Ausgangspunkt in Flims Waldhaus.

Die Loipen in Flims können mit dem Postauto und dann zu Fuss oder mit dem Ortsbus erreicht werden. Ab der Haltestelle Flims Dorf Post oder Flims Bergbahnen erreicht man das Langlaufzentrum zu Fuss in gut 15 Minuten.
Diese leicht coupierte Rundloipe schlängelt sich durch den mystischen Flimser Grosswald. Höhe- und zugleich Wendepunkt der Strecke: Conn mit seiner fanstatischen Aussicht über die Rheinschlucht.
Die Loipe Richtung Conn führt uns zuerst leicht coupiert über die Wiesen von Rens. Es geht vorbei an Hecken, dabei geniessen die Langläufer eine wunderbare Aussicht in die verschneite Bergwelt Graubündens. Bald tauchen sie ein in den märchenhaften Winterwald des Flimser Bergsturzes. Bemooste Hügel, Tannen, Buchen und bizarre Felsbrocken begleiten sie nun bis zur Waldlichtung Conn.

Jetzt wird es spektakulär: Plötzlich öffnet sich der Blick in die rund 14 Kilometer lange Rheinschlucht, auch «Grand Canyon der Schweiz» genannt. Bis zu 350 Meter ragen die Weissen Steilwände in die Höhe, in der Tiefe windet sich der Vorderrhein. Lohnenswert auch: ein Abstecher zur Aussichtsplattform «il spir». Nach verdienter Rast im Gasthaus in Conn geht es auf verschlungenen Wegen wieder zurück zum Ausgangspunkt in Flims Waldhaus.

Die Loipen in Flims können mit dem Postauto und dann zu Fuss oder mit dem Ortsbus erreicht werden. Ab der Haltestelle Flims Dorf Post oder Flims Bergbahnen erreicht man das Langlaufzentrum zu Fuss in gut 15 Minuten.
9 km | 1 Etappe
280 m | 280 m
klassisch+skaten | schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreis Flims Waldhaus, LL-Zentrum
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom Mitte Dezember bis Mitte April.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
www.trinnordic.ch

Wegweisung

Richtung der Wegweisung
Die Route ist nur in Richtung Uhrzeigersinn signalisiert.

Hinweise

Ski-Miete und Loipenpass
Der Start und das Langlaufzentrum Flims befinden sich in Flims Unterwaldhaus Richtung Lieptgas. Es stehen Garderoben, Toiletten und Duschen zur freien Verfügung. Zudem können Langlaufskis und Zubehör gemietet werden. Weitere Informationen zum lokalen Loipenpass, zur Miete von Langlauf-Ausrüstung und zu Umkleide- und Dusch-Möglichkeiten:
www.trinnordic.ch

Kontakt

Flims Laax Falera
Via Nova 62
7017 Flims Dorf
Tel. +41 (0)81 920 92 00
info@flimslaaxfalera.ch
www.flimslaax.com

Services

Orte

Flims Laax Falera
Flims Laax Falera
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Skill Area Flims Bergbahnen
Skill Area Flims Bergbahnen
694 Runca Flowtrail Freeride
694 Runca Flowtrail Freeride
Rheinschlucht
Rheinschlucht
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der türkisfarbenen Wegweisung für das Langlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung