203 Piste l'NRGique
203 Piste l'NRGique

Langlaufen

Piste l’NRGique

Piste l’NRGique

Monts-de-Riaz/Chalet Neuf–Monts-de-Riaz/Chalet Neuf

Wegreportage
4 Fotos

LL_203_27_02_2014_Pierre_Delacomabz_Sur_le_Chalet_Neuf-2_M
Piste l’NRGique

Piste l’NRGique

Langlaufpisten durch abwechslungsreiche Wald-, Wiesen- und Moorlandschaften – fast könnte man meinen, man befinde sich in Lappland oder im Weideland des Juras. Die Aussichtspunkte der Route belohnen mit einem herrlichen Blick auf die Voralpen.
Das Abenteuer im Herzen des Gibloux beginnt an der Buvette Chalet-Neuf auf einer wilden Lichtung. Sie schnallen Ihre Skier an und gelangen rasch auf eine leicht abschüssige, flache Piste, von der aus Sie links die kleine Waldhütte bewundern können. Ein Abstecher zum Waldeingang der Monts-de-Riaz lohnt sich. Geniessen Sie die herrliche Aussicht auf die Freiburger Voralpen. Die Rundstrecke des Chalet-Neuf führt weiter durch die Weiden bis zu Les Gurles, wo sich alle Langlaufpisten am Gibloux kreuzen. Sie haben nun etwa sechs Kilometer zurückgelegt.

Auf dem zweiten Teil machen Sie einen Ausflug in den hohen Norden auf den Circuit La Finlandia. Sie fahren in Richtung Les Pueys, vorbei am verschneiten Étang des Bugnons und dem Hochmoor Les Gurles, mit einem kleinen Abstecher in das Sumpfgebiet. Anschliessend führt die Strecke durch den Wald bis zum Étang de Maules, der beim Verlassen des Waldes auf der rechten Seite liegt. Etwa neun Kilometer sind geschafft.

An dieser Kreuzung können müde Langläufer links abbiegen, um über das Moor zur Kreuzung Les Gurles zurückzukehren. Wer noch Energie hat, kann dem Circuit de Maules folgen. Nach der Durchquerung des Waldes und insgesamt rund zwölf Kilometern trifft er auf die Kreuzung Les Gurles. Nach einer letzten Anstrengung gelangen Sie an den Ausgangspunkt zurück (Steigung ca. 1 km). In den Ställen des Chalet Neuf, die sich im Winter in eine einladende Buvette verwandeln, können Sie sich stärken.
Langlaufpisten durch abwechslungsreiche Wald-, Wiesen- und Moorlandschaften – fast könnte man meinen, man befinde sich in Lappland oder im Weideland des Juras. Die Aussichtspunkte der Route belohnen mit einem herrlichen Blick auf die Voralpen.
Das Abenteuer im Herzen des Gibloux beginnt an der Buvette Chalet-Neuf auf einer wilden Lichtung. Sie schnallen Ihre Skier an und gelangen rasch auf eine leicht abschüssige, flache Piste, von der aus Sie links die kleine Waldhütte bewundern können. Ein Abstecher zum Waldeingang der Monts-de-Riaz lohnt sich. Geniessen Sie die herrliche Aussicht auf die Freiburger Voralpen. Die Rundstrecke des Chalet-Neuf führt weiter durch die Weiden bis zu Les Gurles, wo sich alle Langlaufpisten am Gibloux kreuzen. Sie haben nun etwa sechs Kilometer zurückgelegt.

Auf dem zweiten Teil machen Sie einen Ausflug in den hohen Norden auf den Circuit La Finlandia. Sie fahren in Richtung Les Pueys, vorbei am verschneiten Étang des Bugnons und dem Hochmoor Les Gurles, mit einem kleinen Abstecher in das Sumpfgebiet. Anschliessend führt die Strecke durch den Wald bis zum Étang de Maules, der beim Verlassen des Waldes auf der rechten Seite liegt. Etwa neun Kilometer sind geschafft.

An dieser Kreuzung können müde Langläufer links abbiegen, um über das Moor zur Kreuzung Les Gurles zurückzukehren. Wer noch Energie hat, kann dem Circuit de Maules folgen. Nach der Durchquerung des Waldes und insgesamt rund zwölf Kilometern trifft er auf die Kreuzung Les Gurles. Nach einer letzten Anstrengung gelangen Sie an den Ausgangspunkt zurück (Steigung ca. 1 km). In den Ställen des Chalet Neuf, die sich im Winter in eine einladende Buvette verwandeln, können Sie sich stärken.
13 km | 1 Etappe
170 m | 170 m
klassisch+skaten | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Maules, village
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 15. Dezember bis 15. März, je nach Schneeverhältnissen.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
www.nrgi.ch

Wegweisung

Richtung der Wegweisung
Die Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Aus Sicherheitsgründen bei den Abfahrten wird empfohlen, der Route in der angezeigten Richtung zu folgen.

Hinweise

Ski-Miete und Loipenpass
Zum Umziehen stehen beheizte Umkleideräume zur Verfügung. Keine Duschen. Weitere Informationen zur örtlichen Langlaufkarte und zur Mietung von Langlaufausrüstung:
www.aucoeurdesmonts.ch

Kontakt

La Gruyère Tourisme
Case postale 593
Place des Alpes 26
1630 Bulle
Tel. +41 (0)848 424 424
Fax. +41 (0)26 919 85 01
www.la-gruyere.ch/skidefond

Services

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der türkisfarbenen Wegweisung für das Langlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung