170 Sparenmoos-Loipe
170 Sparenmoos-Loipe

Langlaufen

Sparenmoos-Loipe

Sparenmoos-Loipe

Sparenmoos–Sparenmoos

Wegreportage
5 Fotos

LL_170_01_M
Sparenmoos-Loipe

Sparenmoos-Loipe

Abwechslungsreiche Loipe oberhalb von Zweisimmen mit einer Aussicht vom Stockhorn bis Les Diablerets. Sie führt durch die sanfte Hügellandschaft auf dem schneesicheren Hochplateau Sparenmoos.
Eingebettet in einer wunderbaren Berglandschaft liegt die Loipe Sparenmoos. Das Gebiet am Fusse des Hundsrügg oberhalb von Zweisimmen war schon mehrmals Austragungsort der Schweizer Meisterschaften im Skilanglauf. Es besteht aus einem abwechslungsreichem Mosaik von Mooren, Weiden und kleinen Wäldchen. Wegen seiner besonderen Schönheit und der Vielfalt an Moortypen gilt das Gebiet Sparenmoos-Nujeberg, durch welches auch die Loipe gespurt wird, als Moorlandschaft von nationaler Bedeutung.

Die Loipe auf dem schneesicheren, sonnenverwöhnten Hochplateau besticht mit einem abwechslungsreichen Streckenverlauf durch die sanfte Hügellandschaft. Sie verzaubert mit einer fantastischen Aussicht vom Stockhorn bis Les Diablerets. Vom Start beim Berghaus Sparenmoos geht es zunächst Richtung Site Alp, von wo sich die Aussicht ins Simmental eröffnet. Auf der Hochmoorebene Stockbrunnen wird gewendet und eine zusätzliche Schlaufe in Richtung Hüsliberg absolviert. Auf dem Rückweg zum Berghaus Sparenmoos kann man seinen Blick nochmals ins Tal und zu den Waadtländer Alpen schweifen lassen.

Wer möchte, kann das Langlauferlebnis in der Buvette MUMA gleich beim Ziel mit einem Imbiss aus regionalen Produkten abschliessen.
Abwechslungsreiche Loipe oberhalb von Zweisimmen mit einer Aussicht vom Stockhorn bis Les Diablerets. Sie führt durch die sanfte Hügellandschaft auf dem schneesicheren Hochplateau Sparenmoos.
Eingebettet in einer wunderbaren Berglandschaft liegt die Loipe Sparenmoos. Das Gebiet am Fusse des Hundsrügg oberhalb von Zweisimmen war schon mehrmals Austragungsort der Schweizer Meisterschaften im Skilanglauf. Es besteht aus einem abwechslungsreichem Mosaik von Mooren, Weiden und kleinen Wäldchen. Wegen seiner besonderen Schönheit und der Vielfalt an Moortypen gilt das Gebiet Sparenmoos-Nujeberg, durch welches auch die Loipe gespurt wird, als Moorlandschaft von nationaler Bedeutung.

Die Loipe auf dem schneesicheren, sonnenverwöhnten Hochplateau besticht mit einem abwechslungsreichen Streckenverlauf durch die sanfte Hügellandschaft. Sie verzaubert mit einer fantastischen Aussicht vom Stockhorn bis Les Diablerets. Vom Start beim Berghaus Sparenmoos geht es zunächst Richtung Site Alp, von wo sich die Aussicht ins Simmental eröffnet. Auf der Hochmoorebene Stockbrunnen wird gewendet und eine zusätzliche Schlaufe in Richtung Hüsliberg absolviert. Auf dem Rückweg zum Berghaus Sparenmoos kann man seinen Blick nochmals ins Tal und zu den Waadtländer Alpen schweifen lassen.

Wer möchte, kann das Langlauferlebnis in der Buvette MUMA gleich beim Ziel mit einem Imbiss aus regionalen Produkten abschliessen.
9 km | 1 Etappe
280 m | 260 m
klassisch+skaten | schwer

Anreise | Rückreise

Anschluss Sparenmoos
850
Anschluss Sparenmoos
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Zweisimmen, Bahnhof–Sparenmoos, Berghaus
Grund: Zubringer zur Route.
Fahrplan: Webseite Busbetrieb (Zweisimmen–Sparenmoos)

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel von Dezember bis März.
www.gstaad.ch
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
www.gstaad.ch

Wegweisung

Richtung der Wegweisung
Die Route ist nur in Richtung Gegenuhrzeigersinn signalisiert.

Hinweise

Ski-Miete und Loipenpass
Informationen zum lokalen Loipenpass, zur Miete von Langlauf-Ausrüstung und zu Umkleide- und Dusch-Möglichkeiten:
www.sparenmoos-aktiv.ch

Kontakt

Destination Gstaad
Promenade 41
3780 Gstaad
Tel. +41 (0)33 748 81 81
info@gstaad.ch
www.gstaad.ch

Services

Übernachten

Sonnegg Hotel Garni
Sonnegg Hotel Garni
Zweisimmen
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der türkisfarbenen Wegweisung für das Langlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung