146 Loipe Lenk–Zweisimmen
146 Loipe Lenk–Zweisimmen

Langlaufen

Loipe Lenk–Zweisimmen

Loipe Lenk–Zweisimmen

Lenk–St. Stephan–Zweisimmen

Wegreportage
4 Fotos

LL_146_3_Foto_Willy_Brunner_c_Lenk-Simmental_Tourismus_F_M.jpg
Loipe Lenk–Zweisimmen

Loipe Lenk–Zweisimmen

Von Lenk nach Zweisimmen entlang der rauschenden Simme: Die wärmende Sonne im Rücken, bietet die Talloipe viel Abwechslung und prachtvolle Ausblicke auf schmucke Holzhäuser mit Fassadenmalerei, ein Schloss – und die umliegende Bergwelt.
Nach einem Blick zurück zum Wildstrubel, der das weite Simmental majestätisch abschliesst, startet die Loipe beim Ausgangspunkt an der Lenk. Von der Wallbachstrasse, gleich unterhalb des Wallbach Bad, geht es sanft an- und absteigend nach Lenk-Boden, vorbei an der von Bäumen umsäumten Simme.

Ab Lenk-Boden erwartet die Langläufer eine schnelle und gerade Strecke von rund einem Kilometer, nun entlang der rechten Simmenseite. Leicht auf und ab geht es weiter in Richtung Matten. Insbesondere ambitionierte Läufer freuen sich danach über die gut zwei Kilometer lange, schnurgerade «Rennstrecke» über den ehemaligen Militärflugplatz St. Stephan. Vom Holzwerk Rieder aus führt ein waldiger Abschnitt weiter zum Hotel Diana. Oberhalb des Hotels befindet sich die historische Kirche St. Stephan, deren Geschichte bis ins frühe Mittelalter zurückgeht.

Über ein offenes Feld erreicht man das Dorf Blankenburg mit dem gleichnamigen Schloss. Erstmals erwähnt im Jahr 1328, brannte dieses im Jahr 1767 vollständig ab. Das Baudenkmal von regionaler Bedeutung wurde hierauf im Stil einer spätbarocken Berner Campagne erbaut und wird heute vor allem für Hochzeiten genutzt. Mindestens so eindrücklich: die alten Holzhäuser mit ihrer prächtigen Fassadenmalerei. Sie zeugen von einstiger Zimmermannskunst und säumen den Weg bis ins Ziel nach Zweisimmen. Übrigens: Wer die Loipe in umgekehrter Richtung absolviert, dem scheint die Sonne ins Gesicht – bei prachtvoller Sicht Richtung Wildstrubel.
Von Lenk nach Zweisimmen entlang der rauschenden Simme: Die wärmende Sonne im Rücken, bietet die Talloipe viel Abwechslung und prachtvolle Ausblicke auf schmucke Holzhäuser mit Fassadenmalerei, ein Schloss – und die umliegende Bergwelt.
Nach einem Blick zurück zum Wildstrubel, der das weite Simmental majestätisch abschliesst, startet die Loipe beim Ausgangspunkt an der Lenk. Von der Wallbachstrasse, gleich unterhalb des Wallbach Bad, geht es sanft an- und absteigend nach Lenk-Boden, vorbei an der von Bäumen umsäumten Simme.

Ab Lenk-Boden erwartet die Langläufer eine schnelle und gerade Strecke von rund einem Kilometer, nun entlang der rechten Simmenseite. Leicht auf und ab geht es weiter in Richtung Matten. Insbesondere ambitionierte Läufer freuen sich danach über die gut zwei Kilometer lange, schnurgerade «Rennstrecke» über den ehemaligen Militärflugplatz St. Stephan. Vom Holzwerk Rieder aus führt ein waldiger Abschnitt weiter zum Hotel Diana. Oberhalb des Hotels befindet sich die historische Kirche St. Stephan, deren Geschichte bis ins frühe Mittelalter zurückgeht.

Über ein offenes Feld erreicht man das Dorf Blankenburg mit dem gleichnamigen Schloss. Erstmals erwähnt im Jahr 1328, brannte dieses im Jahr 1767 vollständig ab. Das Baudenkmal von regionaler Bedeutung wurde hierauf im Stil einer spätbarocken Berner Campagne erbaut und wird heute vor allem für Hochzeiten genutzt. Mindestens so eindrücklich: die alten Holzhäuser mit ihrer prächtigen Fassadenmalerei. Sie zeugen von einstiger Zimmermannskunst und säumen den Weg bis ins Ziel nach Zweisimmen. Übrigens: Wer die Loipe in umgekehrter Richtung absolviert, dem scheint die Sonne ins Gesicht – bei prachtvoller Sicht Richtung Wildstrubel.
12 km | 1 Etappe
60 m | 180 m
klassisch+skaten | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Lenk im Simmental
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 1. Dezember bis am 31. März.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
Schneebericht

Hinweise

Ski-Miete und Loipenpass
Informationen zum lokalen Loipenpass, zur Miete von Langlauf-Ausrüstung und zu Umkleide- und Dusch-Möglichkeiten:
www.lenk-simmental.ch

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Zweisimmen
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Lenk-Simmental Tourismus AG
Rawilstrasse 3
3775 Lenk im Simmental
Tel. +41 (0)33 736 35 35
info@lenk-simmental.ch
www.lenk-simmental.ch

Services

Übernachten

Hotel Kreuz
Hotel Kreuz
Lenk im Simmental
Bio-Hof Brandegg
Bio-Hof Brandegg
Lenk im Simmental
Camping Fankhauser AG
Camping Fankhauser AG
Zweisimmen
Camping Vermeille AG
Camping Vermeille AG
Zweisimmen
Forellensee
Forellensee
Zweisimmen
Obegghuus
Obegghuus
Zweisimmen
Sonnegg Hotel Garni
Sonnegg Hotel Garni
Zweisimmen
Vista Resort Hostel
Vista Resort Hostel
Zweisimmen
alle zeigen

Orte

Lenk im Simmental
Lenk im Simmental
Zweisimmen
Zweisimmen
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Pumptrack Zweisimmen
Pumptrack Zweisimmen
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der türkisfarbenen Wegweisung für das Langlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung