122 Panoramaloipe Langenegg-Bensol
122 Panoramaloipe Langenegg-Bensol

Langlaufen

Panoramaloipe Langenegg–Bensol

Panoramaloipe Langenegg–Bensol

Rehetobel, Nasen–Langenegg–Rütegg–Bensol–Rehetobel, Nasen

Wegreportage
2 Fotos

LL_Langenegg_1_M
Panoramaloipe Langenegg–Bensol

Panoramaloipe Langenegg–Bensol

Der Name kommt nicht von ungefähr: Auf der Panoramaloipe oberhalb von Heiden geniessen die Langläufer einen schönen Ausblick über den Bodensee und den Alpstein. In natürlichen Schlaufen ins Gelände eingebettet, bietet sie ein spannendes Auf uns Ab durch die typische Landschaft der Appenzeller Voralpen.
Langlaufen im Appenzell – ein besonderer Genuss: Oberhalb des Dorfes Heiden, direkt beim Weiler Nasen, beginnt die Panoramaloipe Langenegg–Bensol. Zwischen 1000 und 1100 Metern gelegen, ist sie ein richtiger Geheimtipp: Der Name Panoramaloipe trifft bestens zu, sieht man doch einerseits ins imposante Alpsteingebiet, anderseits hinunter auf den Bodensee. Ein einmaliges Erlebnis, sozusagen zwischen Berg und See dem Langlaufsport zu frönen.

Die rund 8,5 Kilometer lange und recht hügelige Loipe ist in natürlichen Schlaufen ins Gelände eingebettet. Sie bietet somit ein interessantes Auf und Ab durch die typische, offene Appenzeller Voralpenlandschaft.

Ist die Energie zum Langlaufen aufgebraucht, lädt das schmucke Biedermeier Dorf Heiden zum Verweilen und Energie tanken ein. Der Kauf eines Biberfladens ist ein Muss im Appenzellerland. Wer danach wieder Power hat und noch nicht nach Hause möchte, findet ausserhalb des Dorfes eine beleuchtete Nachtloipe.
Der Name kommt nicht von ungefähr: Auf der Panoramaloipe oberhalb von Heiden geniessen die Langläufer einen schönen Ausblick über den Bodensee und den Alpstein. In natürlichen Schlaufen ins Gelände eingebettet, bietet sie ein spannendes Auf uns Ab durch die typische Landschaft der Appenzeller Voralpen.
Langlaufen im Appenzell – ein besonderer Genuss: Oberhalb des Dorfes Heiden, direkt beim Weiler Nasen, beginnt die Panoramaloipe Langenegg–Bensol. Zwischen 1000 und 1100 Metern gelegen, ist sie ein richtiger Geheimtipp: Der Name Panoramaloipe trifft bestens zu, sieht man doch einerseits ins imposante Alpsteingebiet, anderseits hinunter auf den Bodensee. Ein einmaliges Erlebnis, sozusagen zwischen Berg und See dem Langlaufsport zu frönen.

Die rund 8,5 Kilometer lange und recht hügelige Loipe ist in natürlichen Schlaufen ins Gelände eingebettet. Sie bietet somit ein interessantes Auf und Ab durch die typische, offene Appenzeller Voralpenlandschaft.

Ist die Energie zum Langlaufen aufgebraucht, lädt das schmucke Biedermeier Dorf Heiden zum Verweilen und Energie tanken ein. Der Kauf eines Biberfladens ist ein Muss im Appenzellerland. Wer danach wieder Power hat und noch nicht nach Hause möchte, findet ausserhalb des Dorfes eine beleuchtete Nachtloipe.
9 km | 1 Etappe
220 m | 220 m
klassisch | schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Rehetobel, Nasen
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 1. Dezember bis Mitte März.

Hinweise

Ski-Miete und Loipenpass
Informationen zum lokalen Loipenpass, zur Miete von Langlauf-Ausrüstung und zu Umkleide- und Dusch-Möglichkeiten:
www.loipen-heiden-bodensee.ch

Kontakt

Appenzellerland Tourismus AR
St. Gallerstrasse 49
9100 Herisau
Tel. +41 (0)71 989 33 00
info@appenzellerland.ch
www.appenzellerland.ch

Services

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der türkisfarbenen Wegweisung für das Langlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung