564 Piste de la Grande Borne
564 Piste de la Grande Borne

Langlaufen

Piste de la Grande Borne

Piste de la Grande Borne

La Grande Borne–La Grande Borne

Wegreportage
5 Fotos

LL_564_VD_LL_15_Piste_de_la_Grande_Borne_c_EmilyVernoit_M
Piste de la Grande Borne

Piste de la Grande Borne

Diese mittelschwere Piste auf dem Hochplateau Les Granges führt durch Wälder, über Weiden und am Schutzgebiet La Mouille de la Vraconnaz vorbei. Ausgangspunkt und Ankunft ist das Hotel-Restaurant La Grand'Borne.
Die nur wenige hundert Meter von der französisch-schweizerischen Grenze entfernte Langlaufstrecke durchquert das Nordische Zentrum von L’Auberson und das für seine ausgedehnten Tannenwälder bekannte Hochplateau Les Granges. Ausgangspunkt und Ankunft dieser Loipe ist das jeweils zur Hälfte auf Schweizer und französischem Hoheitsgebiet gelegene Hotel-Restaurant La Grand’Borne. In dem vollständig renovierten Haus bietet das Restaurant regionale Spezialitäten aus heimischen Produkten.

Unterwegs erwartet die Langläufer ein einzigartiger Blick auf das verborgene Antlitz des Chasseron (1’607 m). Die Loipe umgeht das Schutzgebiet La Mouille de la Vraconnaz, eines der letzten Torfmoore des Kantons Waadt. Die landschaftlich sehr abwechslungsreiche Strecke geht bergauf, dann wieder bergab durch Wälder und über Weiden – Erholung pur. Unterwegs besteht die Möglichkeit zu einer Pause in der Waldhütte La Combette Verte, die aus heimischen Hölzern gefertigt wurde, welche für ihre hohe Qualität bekannt sind.
Diese mittelschwere Piste auf dem Hochplateau Les Granges führt durch Wälder, über Weiden und am Schutzgebiet La Mouille de la Vraconnaz vorbei. Ausgangspunkt und Ankunft ist das Hotel-Restaurant La Grand'Borne.
Die nur wenige hundert Meter von der französisch-schweizerischen Grenze entfernte Langlaufstrecke durchquert das Nordische Zentrum von L’Auberson und das für seine ausgedehnten Tannenwälder bekannte Hochplateau Les Granges. Ausgangspunkt und Ankunft dieser Loipe ist das jeweils zur Hälfte auf Schweizer und französischem Hoheitsgebiet gelegene Hotel-Restaurant La Grand’Borne. In dem vollständig renovierten Haus bietet das Restaurant regionale Spezialitäten aus heimischen Produkten.

Unterwegs erwartet die Langläufer ein einzigartiger Blick auf das verborgene Antlitz des Chasseron (1’607 m). Die Loipe umgeht das Schutzgebiet La Mouille de la Vraconnaz, eines der letzten Torfmoore des Kantons Waadt. Die landschaftlich sehr abwechslungsreiche Strecke geht bergauf, dann wieder bergab durch Wälder und über Weiden – Erholung pur. Unterwegs besteht die Möglichkeit zu einer Pause in der Waldhütte La Combette Verte, die aus heimischen Hölzern gefertigt wurde, welche für ihre hohe Qualität bekannt sind.
10 km | 1 Etappe
200 m | 200 m
klassisch+skaten | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise L'Auberson, La Grand'Borne
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 15. Dezember bis 15. März.

Hinweise

Ski-Miete und Loipenpass
Verkauf Loipenpässe: Restaurant La Grand’Borne, Boulangerie Tagini, Boulangerie Dos Santos, La Grange, Refuge de la Combette verte.
Vermietung von Langlauf-Ausrüstung:
www.josephsports.ch

Kontakt

Office du Tourisme de Sainte-Croix / Les Rasses
Rue Neuve 10
1450 Sainte-Croix
Tel. +41 (0)24 455 41 42
ot@sainte-croix.ch
www.saintecroixlesrassestourisme.ch

Services

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der türkisfarbenen Wegweisung für das Langlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung